Datenschutzerklärung Clever Dialer App

DATENSCHUTZ- UND COOKIE-RICHTLINIE

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung der Websites von www.cleverdialer.de einschließlich der mobilen Applikationen Clever Dialer. Sie erläutert auch die Wahlmöglichkeiten, die Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten haben („Ihre Rechte“) und wie Sie uns kontaktieren können.

I. Wer ist verantwortlich und wie kann ich den Datenschutzbeauftragten erreichen?

Der Verantwortliche im Sinne der DSGVO ist

validio GmbH & Co. KG
Pretzfelder Straße 13
90425 Nürnberg
E-Mail: support@cleverdialer.com
Handelsregister Nürnberg HRA 12160
Geschäftsführer: Dipl.-Kfm. Michael Oschmann

Für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns oder zum Thema Datenschutz allgemein wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten Dr. Stefan Drewes den Sie unter der im Impressum angegebenen Anschrift oder unter folgender E-Mail-Adresse erreichen: Datenschutzanfragen@privacy-advice.com

II. Ihre Rechte als Betroffener

Jede betroffene Person hat folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung von unrichtigen Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung bzw. ein Recht auf „Vergessenwerden“ (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sie können einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung einschließlich einer Analyse von Kundendaten für Werbezwecke jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Darüber hinaus steht dem Betroffenen auch ein allgemeines Widerspruchsrecht zu (vgl. Art. 21 Abs. 1 DSGVO). In diesem Fall ist der Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu begründen. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, kann Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Für die Ausübung der Betroffenenrechte wenden Sie sich am einfachsten an support@cleverdialer.com oder die im Impressum angeführte Anschrift. Darüber hinaus haben Sie das Recht zur Beschwerde bei der für Sie zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

III. Zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch validio GmbH & Co. KG

Nachfolgend möchten wir Ihnen einen Überblick geben, wie wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei Zugriff auf unsere Webseite gewährleisten und welche Arten von personenbezogenen Daten wir zu welchen Zwecken und in welchem Umfang verarbeiten.

1. Verarbeitung personenbezogener Daten

Clever Dialer identifiziert ankommende und ausgehende Anrufe und warnt ggf. vor Spam-Telefonanrufen. Um diesen Dienst zu erfüllen, ermittelt die Clever Dialer Android App zunächst die Rufnummer des eingehenden bzw. ausgehenden Telefonats. Diese Rufnummer wird dann an den Clever Dialer Webservice übermittelt. Dort wird in allen zur Verfügung stehenden Quellen (z.B. Das Örtliche oder Gelbe Seiten) sowie in der Clever Dialer Spam-Datenbank nach Informationen zu dieser Nummer gesucht. Gefundene Information werden dann dem Nutzer angezeigt.
An verschiedenen Stellen in der App kann der Nutzer Bewertungen zu einer Rufnummer oder einem Telefonat abgeben. Diese Bewertungen werden von Clever Dialer gespeichert und anderen Nutzern zur Verfügung gestellt.
Die Bewertung einer Spam-Nummer berechnet sich aus verschiedenen Signalen. Aus diesem Grund speichert Clever Dialer für ankommende Anrufe folgende Daten für die Dauer von 90 Tagen:

  • Rufnummer
  • Anonymisierte ID
  • Datum des Anrufs
  • Land
  • Spamanruf (ja/nein)

Nach 90 Tagen werden diese Daten gelöscht. Die anonymisierte ID besteht aus einer Kombination von Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen und wird bei der Installation der App ermittelt. Eine Zuordnung zu einem Nutzer erfolgt hierbei nicht. Wir die App erneut installiert, wird auch eine neue ID erzeugt.
Die Umkreissuche in der Clever Dialer App schickt den eingegebenen Suchtext an verschiedene Verzeichnisse, wie z.B. Das Örtliche, Google und Gelbe Seiten. Um die Suche korrekt ausführen zu können, benötigt die Clever Dialer App ihren Standort. Diesen verwenden wir nur, wenn Sie darin über Ihr mobiles Endgerät eingewilligt haben. Das Ergebnis aus der Suche wird dem User angezeigt. Eine Speicherung dieser Daten erfolgt nicht.

2. Verarbeitung von Daten bei Zugriff auf unserer Webseite – Logfiles

Beim Zugriff auf unsere Webseite werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Zudem wird die IP-Adresse übertragen und dazu verwendet, den von Ihnen gewünschten Dienst zu nutzen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an.

Nach unserem IT-Sicherheitskonzept werden die anfallenden Logfile-Daten über einen Zeitraum von 28 Tagen gespeichert, um etwaige Angriffe gegen unsere Webseite zu erkennen und zu analysieren. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DSGVO.

3. Verarbeitung von Daten bei Nutzung der Webseite – Ihre Anfragen

Sofern Sie uns eine Anfrage per E-Mail bzw. über das Kontaktformular zukommen lassen, erheben wir Ihre mitgeteilten Daten für die Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens. Diese Angaben speichern wir für Nachweiszecke über einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DSGVO.

4. Hinweise zur Gewährleistung der Datensicherheit

Wir treffen auf unseren Seiten technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen, um die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten vor einem Zugriff durch Dritte, einem Verlust oder Missbrauch zu schützen und einen gesicherten Datentransfer zu ermöglichen.

Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass es aufgrund der Struktur des Internets zu einem ungewollten Datenzugriff durch Dritte kommen kann. Es liegt daher auch in Ihrem Verantwortungsbereich, ihre Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen. Ohne entsprechende Schutzmaßnahmen können insbesondere unverschlüsselt übertragene Daten, auch wenn dies per E-Mail erfolgt, von Dritten mitgelesen werden.        
           
IV. Tracking

Tracking durch Google Analytics

Diese App nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics ist über ein sogenanntes Software Development Kit (SDK) in der Lage, eine Analyse der Benutzung der App durch Sie ermöglichen. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf in dieser App wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die App-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der App-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrer App übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können das Tracking durch Google ganz einfach verhindern, indem Sie in den Einstellungen der App Tracking deaktivieren. Gehen Sie dazu auf das Menü-Symbol links oben ☰ und wählen Sie „Einstellungen“. Auf dieser Seite finden Sie unter Datenschutz den Punkt „Tracking“. Deaktivieren Sie diesen Punkt.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer App analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Speicherung des Cookies ist die erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Die weitere Auswertung der erhobenen Daten mittels Google Analytics erfolgt über einen Zeitraum von 26 Monaten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Nähere Informationen hierzu finden Sie auch unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

Übertragung von Daten zur Fehleranalyse

Diese App nutzt Crashlytics, ein Fehleranalysetool der Google Inc. („Google“). Crashlytics ist über ein sogenanntes Software Development Kit (SDK) in der Lage, Daten von auftretenden Fehlern in der App, z.B. bei Abstürzen, an Crashlytics zu übertragen. Die erzeugten Information über das Fehlerverhalten dieser App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Übertragen werden dabei Zustandsinformationen der App und des Geräts, Betriebssysteminformationen, Hardware-Informationen und der Standort des Geräts. Darüber hinaus wird eine ID übertragen, die das Gerät identifiziert. Diese ID wird mit jeder Installation neu generiert. Im unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um das Fehlerverhalten der App auszuwerten und um Reports über die App-Abstürze zusammenzustellen.

Sie können die Übertragung von Fehleranalysedaten an Crashlytics ganz einfach verhindern, indem Sie in den Einstellungen die Übertragung von Fehleranalysedaten deaktivieren. Gehen Sie dazu auf das Menü-Symbol links oben ☰ und wählen Sie „Einstellungen“. Auf dieser Seite finden Sie unter Datenschutz den Punkt „Fehleranalysedate übertragen“. Deaktivieren Sie diesen Punkt.

Wir nutzen Crashlytics, um das Fehlerverhalten unserer App analysieren und auftretende Fehler schneller beheben zu können. Über die gewonnenen Erkenntnisse können wir unsere App verbessern und für Sie als Nutzer ein angenehmeres Nutzererlebnis erreichen. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Speicherung des Cookies ist die erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Die weitere Auswertung der erhobenen Daten mittels Google Analytics erfolgt über einen Zeitraum von 26 Monaten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Nähere Informationen hierzu finden Sie auch unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz) und https://try.crashlytics.com/terms/privacy-policy.pdf (Spezifische Informationen zu Crashlytics)

Einsatz von Cookies für Werbezwecke

Wir setzten Cookies für Marketingzwecke ein, etwa um Werbung an den Interessen eines Webseitenbesuchers auszurichten. Sie werden außerdem dazu verwendet, die Häufigkeit der Anzeige zu begrenzen und die Effektivität einer Anzeige zu messen. So wird erfasst, welche Webseiten und welche Artikel angeklickt wurden. So können wir Informationen über die Nutzungsgewohnheiten erfassen, um eine interessenorientierte Werbung auszusteuern. Diese Informationen werden mit Dritten geteilt. In diesen Fällen werden die Cookies regelmäßig durch den Werbepartner direkt gesetzt.

Konkret werden folgende Cookies gesetzt:

Einsatz von AdMob by Google

Diese App verwendet den Online-Werbedienst Google AdMob, durch den Ihnen auf Ihre Interessen ausgelegte Werbung präsentiert werden kann. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse sein könnte, um für Sie interessantere Websites zu gestalten. Hierzu werden statistische Informationen über Sie erfasst, die durch unsere Werbepartner auf verschiedenen Websites verarbeitet werden. Diese Werbeanzeigen sind über den Hinweis „Google-Anzeigen“ in der jeweiligen Anzeige erkennbar.
Durch die Nutzung unserer App erhält Google die Information, dass Sie unsere App nutzen. Dazu nutzt Google einen Web Beacon, um einen Cookie auf Ihrem Rechner zu setzen. Es werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten, noch ist uns der volle Umfang der Datenerhebung und die Speicherdauer bekannt. Ihre Daten werden in die USA übertragen und dort ausgewertet. Wenn Sie mit Ihrem Google-Account eingeloggt sind, können Ihre Daten diesem direkt zugeordnet werden. Es ist möglich, dass diese Daten an Vertragspartner von Google an Dritte und Behörden weitergegeben werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Diese App schaltet über Google AdMob keine Anzeigen von Drittanbietern.
Wenn Sie nicht wünschen, dass auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbeanzeigen angezeigt werden, können Sie in Ihrem Mobilgerät in den Einstellungen personalisiert Werbung deaktivieren. Da diese Einstellungen sich bei den jeweiligen Herstellern an unterschiedlichen Stellen befinden, ist eine allgemeine Beschreibung leider nicht möglich. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: http://www.networkadvertising.org/mobile-choice
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung sowie weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten Sie bei: Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; Datenschutzbedingungen für Werbung: http://www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Stand: 23.05.2018

Was ist Clever Dialer?